Archiv für März 2020

[UPDATE] Anlaufstelle am 9. April fällt aus

Liebe Genoss*innen, auch wenn die Repressionsbehörden ihre Arbeit bisher nicht runterfahren – es wird weiter ermittelt, befragt, verhandelt –, sagen wir unsere Anlaufstelle am 9. April ab. Dennoch sind wir erreichbar und beantworten Anfragen. Meldet euch also gern per (verschlüsselter) Mail.

Vermutlich wird dies auch auf die Anlaufstelle im Mai zutreffen. Doch dazu melden wir uns nochmal zurück. So wie es aussieht, stehen auch sämtliche Demonstrationen rund um den 1. Mai in Frage.

Solidarität trotz Corona, Ausgangssperren und arbeitenden Ermittlungsbehörden:
Nicht auf der Straße sein, heißt nicht, zur Handlungsunfähigkeit verdammt zu sein. Es gibt viel Strukturarbeit zu leisten und aufrechtzuerhalten, sich zu bilden und zu organisieren … das geht im 21. Jahrhundert auch online. Schaut dazu mal bei den Genoss*innen von Systemli vorbei, die einige Möglichkeiten vorstellen.